Veranstaltungen 

Hier finden sich Informationen zu Veranstaltungen in der Regio. Das Themenspektrum umfasst nicht nur die für einen Weltladen "klassischen Bereiche" der Entwicklungszusammenarbeit, sondern greift auch die lokalen Themen auf, die ebenfalls globale Aspekte beinhalten. Nicht wundern, wenn plötzlich Hinweise zum Beispiel über eine Samen- und Pflanzenbörse, oder eine Kräuterwanderung auftauchen. Es geht uns darum, globale und lokale Themen und Fragestellungen eng miteinander zu verknüpfen. Wir wünschen viel Spass beim gemeinsamen Lernen...

Seit der Jahrtausendwende befindet sich Bolivien in einem politischen und sozialen Umstrukturierungsprozess. Streiks, Eskalationen, Gewalt und Armut bestimmen immer wieder den Alltag der Menschen. El Alto ist eine „junge“ Stadt in Bolivien. Fast 50% der Einwohner sind unter 19 Jahren. Sie ist geprägt von der aus ländlichen Regionen zu gezogenen indigenen Bevölkerung. Über 70 % lebt allerdings in großer Armut. Damit ist die Stadt eine der ärmsten , aber auch konfliktreichten Städte im Land. Medien berichten immer wieder über gewaltsam ausgetragene Konflikte. Der internationale Friedensdienst EIRENE arbeitet dort mit der Bevölkerung in Gewaltpräventions- und Konfliktlösungsprojekten.

Jürgen Kraus, gebürtiger Wittlicher, hat dort als Friedensfachkraft für EIRENE gearbeitet.

Auf Einladung des Eine Weltladen Wittlich wird er über seine Arbeit in Bolivien berichten.

19.11.2017, 15:00 Uhr , St. Markus Haus, Karrstr. Wittlich

Sie sind herzlich eingeladen.

 

Foto: EIRENE, Aktionsstand von Jugendlichen zur Gewaltprävention

Suche