für 6 Personen

300g Hirse
150g Quinua
1,5 l Gemüsebrühe
4 Eier
Pfeffer, Salz, Kräutersalz, Majoran, Zwiebeln, Petersilie

Hirse und Quinua in ko­chende Gemüsebrühe einlaufen lassen, ca. 20 – 30 Min. auf kleiner Flamme ausquellen lassen (Deckel geschlossen)
Die Masse mit 4 Eiern und den restlichen Zutaten mischen und würzen. Bratlinge formen und in Weckmehl knusprig braten.

für 2 Personen

  • 60g Quinua
  • Salz
  • 1 rote Chilischote
  • 1 gelbe Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300g Chinakohl
  • 50g Zwiebeln
  • 150g Tatar
  • 1 El trockener Curry
  • 1 El Sojasoße
  • 1 El Sojaöl

Quinua in 120 ml Wasser 25 Min. bei milder Hitze und geschlossenem Deckel kochen lassen und salzen. Dann kalt werden lassen. Chinakohl putzen, 4 große Blätter abbrechen, wa­schen, 1 Min. in kochen­dem Salzwasser blanchie­ren und auf Küchenpapier ausbreiten.
Den restlichen Kohl etwa 100g in Streifen schneiden und waschen. Quinua mit dem Tatar mischen, mit dem Sherry und Sojasoße würzen. Auf die Kohlblätter verteilen. Kohlblätter zu­sammenklappen. Zwiebeln, Knoblauch, Chilis und den in Streifen geschnittenen Chinakohl im Sojaöl in einer tiefen Pfanne andün­sten. Die Kohlrouladen drauflegen und bei ge­schlossenem Deckel 10 – 12 Min. garen.

Qu.: Gepa Fair Trade Company

Suche