Aktionen

Aktion des Kindergartens Bergweiler und des Wittlicher Eine Weltladens

Kinder im Eine Weltladen vor  einer Weltkarte

60 unscheinbare Handpuppen aus Stoff machten Zwischenstation im Wittlicher Eine Weltladen. Kinder aus der Kita Bergweiler holten sie mit ihren Erzieherinnen dort ab, Dabei ließen sie sich erzählen, wie diese Puppen von Frauen in Indien genäht wurden und dass die Frauen durch diese Arbeit Geld verdienen, mit dem sie sich und ihren Familien ein besseres Leben ermöglichen können.

 

Werner Bühler erzählt über die Näherinnen der Puppen, Foto: Leo Bach

Die Kinder erhielten so auch eine erste Ahnung von fairen und gerechten Handelsbeziehungen mit Menschen in weit entfernten Ländern. Auf einer Weltkarte ließen sie sich zeigen welchen weiten Weg die Puppen aus Indien und auch die anderen Waren aus den verschiedensten Gegenden unserer Welt schon zurückgelegt hatten bis sie in Wittlich ankamen.

Die nächste Station auf der Reise dieser Wichtelpuppen ist der Kindergarten Bergweiler, wo sie sich durch die Hilfe der Kinder auf eine weitere Etappe ihres Weges vorbereiten. Die Kindergartenkinder gestalten ihre Puppen bunt, geben ihnen ein Gesicht, erzählen ihnen von ihrem Leben.

Die Wichtelpuppen werden bemalt

Die Wichtelpuppen werden bemalt

Wenn diese Arbeit getan ist, und aus den zunächst gleich aussehenden Puppen eine wirklich bunte Truppe geworden ist, schicken die Kinder sie auf die weite Reise zu Kindern in Haiti und Kenia um den Kindern dort eine Freude zu machen und ihnen von Deutschland zu erzählen.

Die Wichtelpuppen werden bemalt

Mitarbeiterinnen der Hilfsorganisation „help a child“ nehmen sie bei ihrer nächsten Reise zu den von ihnen betreuten Kinderheimen mit. So werden die Püppchen als Botschafter der Freude bei denen ankommen, die unter sehr schwierigen Bedingungen leben.

Durch Geschichten, Lieder, Spiele und Informationen über das Leben in Haiti und in Kenia öffnet diese Aktion „WELTWEIT WICHTELN“ auch den Blick der Kinder und ihrer Eltern für Menschen in anderen Teilen der Welt.

Ein gelungenes Beispiel nachhaltiger globaler Bildung.

WELTWEIT WICHTELN wird unterstützt von verschiedenen kirchlichen Organisationen und nicht zuletzt auch durch ELAN, das entwicklungspolitische Landesnetzwerk R heinland-Pfalz.

Werner Bühler

Presseinfo 1

Presseinfo 2


Suche

Logo

Mehr zur Kita